Boys and Books: home
headerimage

Leseförderung

Der Bereich "Leseförderung" ist unterteilt in "Schule", "Bibliotheken" und "Kooperationen" und richtet sich in erster Linie an Multiplikatoren im Feld der Jungen-Leseförderung. Hier finden Sie Informationen und Anregungen für Ihre praktische Arbeit mit der Zielgruppe.

Multimedia-Rucksäcke

Viele Büchereien gehen mittlerweile besondere Wege der Leseförderung, um Jungen gezielt an das Lesen heranzuführen. So auch die Stadtbücherei Ahrensburg, vor den Toren Hamburgs gelegen.
Im Jahr 2009 konnte die damalige Leiterin der Kinderbücherei dank der finanziellen Unterstützung der Sparkassenstiftung Stormarn 10 Themenrucksäcke anschaffen, die mit allerlei Medien und Spielsachen bestückt sind. 1.000 Euro wurden seitens der Stiftung für die Anschaffung der Rucksäcke nebst Inhalt zur Verfügung gestellt.
Unterteilt nach Altersstufen und Themen sind diese Rucksäcke innerhalb kürzester Zeit wahre Ausleihrenner innerhalb der männlichen Nutzerschaft geworden. Bereits im Kindergarten verabreden sich derzeitige und künftige Entleiher, um dann innerhalb von Minuten in der Stadtbücherei die Übergabe zu organisieren.
Jeder Rucksack enthält einen Roman, ein Sachbuch, eine CD und ein Brettspiel. Ergänzt werden die Medien zum Teil durch besondere Spielsachen, so enthält der Polizei-Rucksack neben den Medien eine Polizeikelle, eine Pistole sowie Handschellen (bestehend aus EVA-Schaum). Im Ritter-Rucksack befinden sich zusätzlich ein Holzschwert sowie ein Ritterschild.
Mädchen-Eltern haben sich bereits des Öfteren beschwert, dass die Bücherei keine Themenrucksäcke für Mädchen anbietet, schließlich gibt es auch hier (einige wenige) Nicht-Leserinnen. Aber es wird dabei bleiben, dass die Themenrucksäcke nur für Jungs angeboten werden, es soll etwas Besonderes bleiben.
- Lesen Sie hierzu auch den Zeitungsartikel im Stormarner Tageblatt -

Dies sind die Themen der Multimedia-Rucksäcke:

Ab vier Jahren:

  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Piraten

Ab sieben Jahren:

  • Ritter
  • Wikinger
  • Indianer
  • Natur

Ab zehn Jahren:

  • Weltall
  • Experimente
  • Fußball

Hier finden Sie ein detailliertes Inhaltsverzeichnis der einzelnen Rucksäcke sowie eine Preisliste der enthaltenen Medien.

 

... und noch mehr Themen

Für die Kinderbibliothek der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen wurde im Wintersemester 2004/05 in Zusammenarbeit mit Studierenden des Fachbereichs Bibliothek und Information der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg ein Konzept der Jungenleseförderung erarbeitet. Hier entstand unter anderem die Idee der Multimedia-Rucksäcke. Die Rucksäcke richten sich an verschiedene Altersgruppen und beinhalten jeweils vier bis fünf Medien zu einem bestimmten Thema, z. B. ein Sachbuch, einen Roman, ein audiovisuelles Medium, ein (PC-)Spiel sowie ein kleines Spielzeug. Sie hängen an einer gut sichtbaren Säule und dürfen für jeweils drei Wochen nur von Jungen ausgeliehen werden.

Hier eine Auswahl der bisher angebotenen Themen:

  • Echte Kerle (gefüllt mit Medien, in denen die Geschlechterrollen auf kindgerechte und humorvolle Art hinterfragt werden)
  • Kapitän
  • Sternengucker
  • Naturforscher
  • Experimentemacher
  • Römer
  • Spaßmacher
  • Denker
  • Drachenreiter
  • Fußballstar
  • Meisterdetektiv
  • Gärtner
  • 5-Sterne-Koch
  • Gespensterjäger
  • Rennfahrer
  • Pharao

Aufgrund des großen Erfolgs der Multimedia-Rucksäcke für Jungen wurde die Idee bereits von vielen anderen öffentlichen Bibliotheken in ganz Deutschland aufgegriffen.

Quelle: Jakob-Röhl, Heidi; Lange-Bohaumilitzky, Ingrid: Nur für Jungs, was soll das denn? In: Beiträge Jugendliteratur und Medien 58 (2006) 1, S. 65–71.
http://www.buecherhallen.de/ca/eo/xek/