Boys and Books: home
headerimage

Konzeption

Hier erfahren Sie etwas über die Konzeption von boys & books und unsere Jury-Arbeit. Dieser Bereich ist unterteilt in "Grundidee" und "Jury-Arbeit". Unter "Grundidee" stellen wir die grundsätzliche Ausrichtung von boys & books vor, im Bereich "Jury-Arbeit" finden Sie Informationen zu unserer Jury-Tätigkeit.

Konzeption

Das Leseförderprojekt boys & books wurde 2012 von Prof. Dr. Christine Garbe in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendbuchautor Frank Maria Reifenberg 2012 ins Leben gerufen. Prof. Dr. Christine Garbe forscht und lehrt seit Jahrzehnten zum Thema "Gender und Lesen" und ist Inhaberin des Lehrstuhls  für Literaturwissenschaft und -didaktik (Schwerpunkt: Lese- und Mediensozialisation von Kindern und Jugendlichen) am Insitut für deutsche Sprache und Literatur II der Universität zu Köln. Frank Maria Reifenberg bringt die praktische Erfahrung aus Hunderten von Veranstaltungen mit der Zielgruppe in das Projekt ein. Er hat dazu spezielle Lesungen und Workshops zur Leseanimation nur für Jungen entwickelt.

Auf dieser Seite stellt die Projektleitung die Grundidee von boys & books vor, ebenso wird erläutert, warum es nun zu einer Weiterentwicklung des Projektes kommt und boys & books zu einer Jury für Jungen-Literatur wird.