Boys and Books: home
headerimage

Leseförderung

Der Bereich "Leseförderung" ist unterteilt in "Schule", "Bibliotheken" und "Kooperationen" und richtet sich in erster Linie an Multiplikatoren im Feld der Jungen-Leseförderung. Hier finden Sie Informationen und Anregungen für Ihre praktische Arbeit mit der Zielgruppe.

Ideen aus dem Ausland

USA

Internetplattform "Guys Read" 

  • Webbasiertes Literacy-Programm des amerikanischen Jugendbuchautors Jon Scieszka
  • Buchempfehlungen in diversen Kategorien
  • Nutzer können selbst über eine Eingabemaske Bücher vorschlagen oder die empfohlenen Bücher bewerten
  • Sammlungen von Kurzgeschichten bekannter Autoren, die nach Genres zusammengestellt werden
  • „Guys Read Field Offices“ à Außenstellen in Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen oder zu Hause
  • Hennepin County Library in Minnesota organisiert zahlreiche Buch-Clubs in ihren Zweigstellen
  • Fairbanks North Star Borough Libraries in Alaska: Männer oder Jugendliche lesen Schülern der vierten Klassen während der Mittagspause vor
  • www.guysread.com


McLain Community Highschool in Lakewood, Colorado


Parsons Middle School in Kansas: "Lunch Bunch"

  • Literaturgespräch bei leckerem Nachtisch
  • Teilnehmer müssen zuvor ein bestimmtes Buch lesen und sich einen Diskussionsbeitrag überlegen
  • Initiatorin: Schulbibliothekarin Robie Martin


Programme mit Wettbewerbscharakter

  • Schachturniere (oder andere Brettspiele)
  • Rollenspiele
  • Ritter-Ausbildung mit abschließender Prüfung

 

Großbritannien

Initiative „Reading Champions“ der Organisation "National Literacy Trust"

  • Konzipiert für Schulen, aber für Bibliotheken auch geeignet
  • Jungen und Männer setzen sich aktiv als Fürsprecher des Lesens ein
  • Ernennung zum Reading Champion mit Zertifikat und Abzeichen
  • Unterschiedliche Anforderungen in den drei Kategorien Bronze, Silber und Gold
  • http://www.literacytrust.org.uk/reading_champions