Boys and Books: home
headerimage

Leseförderung

Der Bereich "Leseförderung" ist unterteilt in "Schule", "Bibliotheken" und "Kooperationen" und richtet sich in erster Linie an Multiplikatoren im Feld der Jungen-Leseförderung. Hier finden Sie Informationen und Anregungen für Ihre praktische Arbeit mit der Zielgruppe.

Kooperationen

kicken & lesen

Kicken & Lesen ist ein Bildungsprojekt der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit dem VfB Stuttgart und wurde im Jahr 2005 im Rahmen des Lesenetzes Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Das Lesenetz ist ein Projekt der Baden-Württemberg Stiftung, das in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband von Oktober 2004 bis April 2006 durchgeführt wurde.

Weitere Informationen zum Projekt und ein Beispiel für die praktische Umsetzung in Zusammenarbeit mit der Gemeindebücherei Kirchardt finden Sie hier: PDF (86 KB)

 

kicken & lesen Köln

Bei kicken & lesen Köln handelt sich um ein Kooperationsprojekt der SK Stiftung Kultur und der Stiftung 1. FC Köln unter der Leitung des Kölner Kinderbuchautor Frank Maria Reifenberg. Das Projekt basiert auf einer Initiative der Baden-Württemberg-Stiftung und des VfB Stuttgart 1893 e.V. Kicken&lesen Köln dient der Leseförderung für Jungen und ist in seiner Konzeption speziell auf deren Bedürfnisse abgestimmt. Durch die Kombination aus Fußball- und Lesetraining soll die Lesekompetenz und Leselust der Jungen spielerisch gefördert werden.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.


Frank Maria Reifenberg

Der Kölner Autor Frank Maria Reifenberg befasst sich schon seit vielen Jahren mit der Leseförderung für Jungen. Er veröffentlicht regelmäßig Buchtipps und Neuigkeiten rund um das Thema und initiiert eigene Projekte.

Mehr über das Thema Jungenleseförderung sowie den Autor und seine Bücher erfahren Sie auf der offiziellen Homepage von Frank Maria Reifenberg und auf seinem Blog.

 

"Lesen erleben!" – Leseförderung für Jungen

Frank Maria Reifenberg hat u.a. das "Lesen erleben!"-Programm ins Leben gerufen, bestehend aus Lesungen und Workshops, das den spezifischen Neigungen von Jungen gerecht wird. Zur Website von "Lesen erleben!" gelangen Sie hier.

 

Mein Papa liest vor! Ein Vorlese-Service für Väter am Arbeitsplatz

Das Projekt „Mein Papa liest vor!“, das von der Stiftung Lesen initiiert wird, wendet sich an alle berufstätigen Väter und Mütter von Kindern ab dem Säuglingsalter bis zu zwölf Jahren.  Ziel ist es, den Eltern, insbesondere den Vätern, die Möglichkeit zu geben, als lesende Vorbilder für ihre Kinder stärker in Erscheinung zu treten und ihre Rolle als prägende (Lese-)Förderer wahrzunehmen. Aber warum richtet sich das Projekt speziell an Väter?...

Hier finden Sie weitere Informationen sowie Flyer zum Download und Formulare für eine Anmeldung.