Boys and Books: home
headerimage

News

Auf unserer News-Seite informieren wir Sie über Neuigkeiten unseres Projekts. Zudem werden wir hier auf weitere Projekte, Ideen, Veranstaltungen und Events im Bereich der Jungen-Leseförderung hinweisen.

News

Wenn Sie Projekte oder Ideen im Bereich der (Jungen-)Leseförderung kennen, können Sie uns gerne eine Mail schreiben - und zwar an kontakt@boysandbooks.de. Wir freuen uns über jeden Hinweis. Vielen Dank.

Vortrag: Kicken & Lesen Köln

Mit 15 Jahren sagen über die Hälfte der Jungen: „Ich lese nur, wenn ich muss.“ Sie haben die Lust am (Bücher) Lesen verloren oder nie gefunden, tun Lesen als „Mädchenkram“ ab, haben kaum männliche Lese-Vorbilder. Kicken & Lesen Köln dient der gezielten Leseförderung für Jungen aus bildungsfernen Familien (mit oder ohne Migrationshintergrund), die in den nicht-gymnasialen Sekundarschulen in sozial schwachen Wohnvierteln in Köln und Umgebung anzutreffen sind.

„Kicken & Lesen Köln“ ist ein Projekt der SK Stiftung Kultur der Sparkasse Köln-Bonn in Kooperation mit dem 1. FC Köln, das von dem Kölner Kinder-und Jugendbuch-Autor Frank Maria Reifenberg geleitet und von Christine Garbe wissenschaftlich und lesedidaktisch beraten wird. Im Unterschied zu dem gleichnamigen Konzept aus Baden-Württemberg, wo das Projekt seit 2005 für Einrichtungen der offenen Jugendarbeit angeboten wird, richtet sich die Kölner Initiative an Schulen, wo das Projekt in der 5. oder 6. Klassenstufe während eines Schuljahres (meist als AG) etabliert wird und neben Fußballtraining und attraktiven „Events“ regelmäßige intensive  Lesetrainingseinheiten enthält. Die LehrerInnen werden für das Projekt geschult, erhalten eigens entwickelte didaktische Handreichungen und werden im gesamten Schuljahr beraten und betreut. Im 5. Durchgang des Projektes nehmen in diesem Schuljahr 12 Schulen aus Köln und Umgebung teil. „Kicken & Lesen Köln“ wurde als Pilotprojekt im Schuljahr 2013/14 an 8 Kölner Standorten durchgeführt und von einem Team unter der Leitung von Prof. Garbe wissenschaftlich evaluiert und konzeptionell weiter entwickelt.

Wenn Sie mehr über das Projekt erfahren möchtet, haben Sie kommenden Donnerstag die Möglichkeit, sich den Vortrag „Kicken & Lesen Köln: Programm und Praxis eines Leseförder-Projektes für Jungen der Klassen 5+6“ von Kolja Schultz (SK Stiftung Kultur Köln-Bonn, Mitarbeiter der Projektleitung von „Kicken & Lesen Köln“) anzuhören. Dieser findet im Master-Hauptseminar: „Warum Jungen nicht (mehr) lesen und wie wir das ändern können: Empirische Fallstudien“ von Professorin Christine Garbe statt. Kolja Schultz und Christine Garbe werden die Gesamtkonzeption des Projektes vorstellen und den Anwesenden Gelegenheit geben, die speziell entwickelten lesedidaktischen Materialien, Handreichungen, Trainingsbücher der Jungen und Bücherkisten des Projektes an verschiedenen Stationen kennenzulernen.

Vortrag Kicken & Lesen Köln:
Programm & Praxis eines Leseförder-Projektes für Jungen der Klassen 5+6"
Zeit: Donnerstag, den 30. November 2017, 10.00 Uhr
Ort: Gronewaldstraße 2, Gebäude 216 (Hauptgeb.), Raum S. 134

Weitere Informationen zum Projekt „Kicken & Lesen Köln" finden Sie hier