Boys and Books: home
headerimage

News

Auf unserer News-Seite informieren wir Sie über Neuigkeiten unseres Projekts. Zudem werden wir hier auf weitere Projekte, Ideen, Veranstaltungen und Events im Bereich der Jungen-Leseförderung hinweisen.

News

Wenn Sie Projekte oder Ideen im Bereich der (Jungen-)Leseförderung kennen, können Sie uns gerne eine Mail schreiben - und zwar an kontakt@boysandbooks.de. Wir freuen uns über jeden Hinweis. Vielen Dank.

Vortrag: Die Leseclubs der Stiftung Lesen

„Mit Freu(n)den lesen – die Leseclubs der Stiftung Lesen“ lautet das Thema des Vortrags, den Wolf Borchers (Programmleiter des Projekts Leseclubs, Stiftung Lesen, Mainz) kommenden Donnerstag im MA-Seminar „Warum Jungen nicht (mehr) lesen und wie wir das ändern können: Empirische Fallstudien“ (Prof. Dr. Christine Garbe / Christina Gürth) halten wird.

Vorgestellt werden die Ziele und Programme der Stiftung Lesen als nationaler Akteur für Leseförderung für alle Altersgruppen. Besonderen Raum nehmen dabei die Leseclubs ein: Sie sind dort, wo Leseförderung am dringlichsten ist und bestehen an mittlerweile rund 400 Orten in allen Bundesländern, so z.B. in Schulen, Bibliotheken und außerschulischen Jugendeinrichtungen.

Die Leseclubs richten sich vorrangig an Kinder aus lesefernen und bildungsbenachteiligten Familien und erreichen sie durch niederschwellige und auf die individuellen Stärken ausgerichtete Angebote direkt in ihrem sozialen Umfeld. Anhand der Internetseiten der Stiftung Lesen werden die Leseclubs sehr praxisnah vorgestellt – mittels Einblicken in Filme, Webinare und Leseempfehlungen.

Zeit: Donnerstag, den 7. Dezember 2017, 10.00-11.30 Uhr                                                   
Ort: Köln, Gronewaldstraße 2, Raum S 134 (HumFak Campus)